Nintendo Switch Online: Was wir über den Premium Online-Service wissen

Bisher können wir uns in Splatoon 2 auf der Nintendo Switch alle noch kostenlos (exkl. Kaufpreis des Spiels) gegenseitig Farbe um die Ohren spritzen. Im September allerdings startet Nintendo seinen Online-Premium-Service Nintendo Switch Online. Ab dann sind die Multiplayer-Funktionen der einzelnen Spiele auf der Switch nur noch zahlenden Kunden zugänglich.

Auf dieser Seite bieten wir euch einen Überblick aller relevanten Fakten, die zum Thema Nintendo Switch Online bekannt sind. Sobald Neuigkeiten das Licht der Welt erblicken, erfahrt ihr es hier.

Ein genaues Startdatum kennen wir noch nicht, lediglich der September ist von Nintendo bestätigt. Für einen Monat Nintendo Switch Online zahlt man dann 3,99 Euro, für drei Monate 7,99 Euro und für 12 Monate 19,99 Euro. Es wird allerdings auch eine Familien-Option geben. Für 34,99 Euro können dann bis zu acht Accounts auf einer Konsole den Online-Service nutzen. Die Abos verlängern sich nach dem entsprechenden Zeitraum nicht automatisch.

Kostenpflichtiger Multiplayer

Das wichtigste Feature ist wohl der Multiplayer. Während alle Spiele von Nintendo selbst (ARMS, Mario Kart 8, Splatoon 2) die Premium-Mitgliedschaft für den Multiplayer voraussetzen, kann es sein, dass einzelne Titel von Drittherstellern auch weiterhin einen kostenfreien Multiplayer anbieten. Hierüber sollte man sich dann vorher auf der entsprechenden Webseite informieren. Nintendo bietet auch eine App für iOS und Android an, die für den Voice-Chat nötig ist und mit der man sich gegenseitig zu Online-Partien einladen kann.

Speicherdaten in der Cloud sichern

Neben dem Online-Multiplayer haben Mitglieder auch noch die Möglichkeit, ihre Speicherdaten online zu sichern. Das ist ein Feature, das sich (vermutlich alle) Besitzer einer Switch schon seit dem Launch wünschen, da es ansonsten auch weiterhin keine Möglichkeit gibt, seine Speicherdaten offline zu sichern und zum Beispiel auf eine andere Konsole zu übertragen.

Ein Schritt Richtung Virtual Console

Wer ein Abo für Nintendo Switch Online abschließt, erhält außerdem Zugriff auf ausgewählte NES-Titel, die regelmäßig erweitert werden sollen und auch immer nur für den jeweiligen Abo-Zeitraum verfügbar sind. Nach dem Download können sie aber auch offline gespielt werden. Zu Beginn werden 20 Titel verfügbar sein, von denen wir bisher zehn kennen: Ice Climber, The Legend of Zelda, Balloon Fight, Soccer, Tennis, Mario Bros., Super Mario Bros., Super Mario Bros. 3, Dr. Mario und Donkey Kong. All diese Spiele sollen mit speziellen Online-Funktionen wie zum Beispiel einem Multiplayer ausgestattet sein.

Nintendo spricht auf der Webseite auch von „exklusiven Angeboten für Mitglieder“. Welche das genau sein werden, ist allerdings noch nicht bekannt.