5/24

Könnt ihr euch noch daran erinnern, als es zum letzten Mal so richtig hell war? Das war schön. Mittlerweile ist der Vitamin-D-Speicher aufgebraucht und man quält sich müde und depressiv durch den Tag. Vielleicht hilft ja Sport, dachte ich. Eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio kam für mich aber nicht in Frage. Ich griff also zu einem Buch, das einen dazu anleiten soll, ohne Geräte fit zu werden. Das Buch ist sehr bekannt und ich habe viele gute Dinge darüber gehört und gelesen. Nachdem ich mich in der Buchhandlung dann eine halbe Stunde ausführlich damit beschäftigt habe, habe ich es eingepackt.

Dann fiel mir ein, dass ich es noch bezahlen muss, habe es wieder ausgepackt und bin zur Kasse gegangen.

Heute war der erste Tag, an dem ich nach dem Anfänger-Trainingsplan trainiert habe. Es war ziemlich anstrengend, hat aber auch Spaß gemacht. Am Ende freut man sich, dass man es geschafft hat. Und zumindest mir geht es so, dass ich mich freue, morgen wieder zu trainieren und besser zu werden. Wenn ihr mich nächstes Jahr auf der gamescom also nicht mehr erkennt, könnte das daran liegen, dass ich plötzlich schlank und muskulös bin. Damit unterscheide ich mich dann natürlich von dem Großteil der Messebesucher und bin daher wiederum viel einfacher zu finden.