3/24

Heute musste ich mir eine Niederlage eingestehen. Es war ein Prozess, der über mehrere Wochen ging, aber letzten Endes musste ich einsehen: Ich würde es nicht schaffen, den Stapel Bücher, den ich mir aus der Hochschulbibliothek ausgeliehen hatte, vor Ablauf der Leihfrist zu lesen. 

Ich habe also den Stapel, der teilweise seit Monaten mein Apartment dekoriert hat, eingepackt und zurückgebracht. Ein Buch habe ich allerdings behalten. Ich denke, ein Buch ist innerhalb der Frist zu schaffen. Im Rahmen dieses unfassbar unterhaltsamen Adventskalenders werde ich euch darüber gerne auf dem Laufenden halten. Wenn euch interessiert, was ich gerade lese, schreibt es doch in die Kommis.

In unserer Redaktion sind vermehrt Eulen eingetroffen mit Briefen, die uns darauf aufmerksam gemacht haben, dass es sich bei GameFusion doch um eine Seite mit thematischem Bezug zu Videospielen handelt. Vielen Dank an alle Einsender, ohne die wir diesen Umstand völlig vergessen hätten. Morgen geht es an dieser Stelle dann vielleicht auch mal wieder um Videospiele. Haut rein!

2/24

Kennt ihr das, wenn man sich vornimmt, eine Sache über einen bestimmten Zeitraum hinweg durchzuziehen und es am zweiten Tag schon bereut? Ich auch nicht.

Letzte Nacht habe ich geträumt, ich wäre mit meinem Freund bei Michael Buchinger zu Gast gewesen und hätte mich mit ihm über fettiges Essen unterhalten. Keine Ahnung, ob mein Körper mir damit etwas sagen möchte. Was könnte er mir sagen wollen? Dass ich gestern zu fettig gegessen habe? Dass ich zu viele Videos von Michael Buchinger schaue? Beides halte ich für denkbar.

Hey, heute ist der 1. Advent. Seid ihr schon voller Vorfreude auf Weihnachten? Ich nicht. Ich werde den restlichen Tag damit verbringen, das große Community-Wochenende in Pokémon GO auszunutzen. Spielt ihr auch Pokémon GO? Schreibt es uns in die Kommis. 

Ich hätte jetzt noch ganz viel zu erzählen, aber ich muss auch irgendwie noch 22 Tage füllen. Also bis morgen!

1/24

Nachdem der No-nut-November endlich überstanden ist und auch die Frauen wieder was anderes machen dürfen als Sandwiches, haben wir auch wieder Zeit, uns um diese Webseite und den Podcast zu kümmern.

Unsere Podcast-Maschine hat in letzter Zeit viel Staub angesetzt und wir müssen erst mal überprüfen, ob sie überhaupt noch funktioniert und ob wir noch wissen, wie man sie bedient. Fest steht aber, dass es ab diesem Monat tatsächlich wieder Podcasts geben wird. Hoffentlich freut ihr euch darauf genauso sehr wie wir.

Es ist kalt geworden da draußen. Diese Zeilen entstehen, während ich immer wieder auf den Balkon schaue, wo mein Avocado-Bäumchen von eisigem Wind umweht wird. Ich habe ihn nach draußen verbannt, weil sich so komische Fliegen in der Erde eingenistet haben und die möchte ich wirklich nicht in der Wohnung haben. Aber ich schweife ab.

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und in dieser besinnlichen Zeit kommt man ja gerne mal ins Grübeln darüber, ob man mit der aktuellen Situation zufrieden ist und wo man eigentlich hin will. Zufrieden bin ich mit der aktuellen Situation von GameFusion nicht. Unser kleines aber feines Podcast-Projekt ist eingeschlafen, und das nicht zum ersten Mal in seiner Geschichte. Ich kann und möchte an dieser Stelle nichts versprechen, aber wir werden uns größte Mühe geben, den Podcast aufzuwecken und ihn auch in diesem Zustand zu halten.

Unser Team besteht aktuell aus zwei Personen, Tim und mir. Den Podcast in dem Maße zu betreiben, wie ich mir das vorstelle, ist zu zweit ziemlich schwierig. Daher suchen wir auf jeden Fall Verstärkung für unser Podcast-Team. Wenn ihr Interesse habt, bei uns mitzumachen, kontaktiert uns gerne auf einem der vielen möglichen Wege.